Neonazi provoziert SPD-Ratsmann

17.02.2020 -

Dortmund - Die Polizei hat am Donnerstag nach einer Ratssitzung das Smartphone des „Die Rechte“-Ratsmitglieds Michael Brück beschlagnahmt und ermittelt unter anderem wegen Verletzung von Persönlichkeitsrechten.

Dortmunder Ratsmitglied und Neonazi Brück (hier 2014 in Aachen); Photo: Klarmann

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.