Militante NPD-Jugend

Von Kai Budler
31.07.2015 -

Knapp drei Monate nach dem Überfall von Neonazis auf eine DGB-Maikundgebung in Weimar gibt es weitere Erkenntnisse zu den Tätern. Gegen 36 Neonazis wird zurzeit ermittelt.

NPD-Hetze am 1. Mai in Erfurt; Photo: K.B.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Jahrestag fremdenfeindlicher Gewalt

23.06.2016 -

Am Samstag will die rechtsextreme Szene provokativ wieder in der sächsischen Kleinstadt Freital aufmarschieren.

Explodierende rechte Gewalt

02.08.2016 -

Die Zahl rechtsextremer  Gewalttaten in Brandenburg stieg im vergangenen Jahr auf ein Niveau, das zuletzt Anfang der 1990er Jahre in dem Bundesland registriert wurde. Das geht aus dem Verfassungsschutzbericht für 2015 hervor, den Brandenburgs Innenminister Schröter jetzt vorgestellt hat.

Rechte Vernetzungsbestrebungen

07.06.2017 -

Der Verfassungsschutz in Sachsen konstatiert ein gestärktes Selbstbewusstsein von Neonazis, das nicht selten auch mit einer erhöhten Gewaltbereitschaft einhergeht. Beobachtet wird das Bemühen der rechtsextremen Szene, Netzwerkstrukturen aufzubauen.

Neonazi-„Gedenken“ in Weimar

09.02.2015 -

Nur die Hälfte der ursprünglichen Strecke konnten die Teilnehmer des braunen „Trauermarsches“ am Samstag in Weimar zurücklegen. Wegen zahlreicher Blockaden mussten die Neonazis nach der Hälfte den Weg zurück zum Anfangsort antreten.