Militante Neonazi-Netzwerke

Von Andrea Röpke
28.02.2017 -

Der Chef einer schwedischen Terrorgruppe trat in Würzburg beim „III. Weg“ auf – und die  Verantwortlichen der Polizei wussten von nichts.

Inszeniertes Spektakel der Neonazi-Partei „Der III. Weg“ in Würzburg; Photo: A.R.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.