Milde Strafe für OSS-Mitglied

Von Kai Budler
11.07.2019 -

Wegen der Bildung einer terroristischen Vereinigung hat das Oberlandesgericht Dresden einen 39-jährigen Mann zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Es ist das zweite Urteil gegen Mitglieder der Neonazi-Gruppierung „Oldschool Society“.

Weiteres Mitglied der rechtsterroristischen OSS verurteilt; (Screenshot, Archiv)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.