Logischer Rauswurf

Von Rainer Roeser
22.12.2020 -

Der AfD-Vorstand hat Roland Hartwig aus seiner „Arbeitsgruppe Verfassungsschutz“ geworfen. Jörg Meuthen triumphiert und setzt einen Nachfolger aus der Riege der „Gemäßigteren“ durch. Der radikalere Teil der Partei ist empört.

Die Lagerkämpfe setzen sich auch in der Arbeitsgruppe zum Verfassungsschutz fort.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.