Langjährige Haftstrafen für Drogennazis

Von Michael Klarmann
11.03.2019 -

Das Landgericht Aachen hat am Freitag drei Rechtsextremisten wegen Drogenhandels in nicht unerheblicher Menge beziehungsweise Beihilfe zu Haftstrafen verurteilt.

Als Haupttäter zu Haftstrafe verurteilt, Karl M. (m. im Kreis) bei einer DR-Kundgebung in Aachen im März 2013; Photo (Archiv): M.K.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.