Konkurrierende „Protest“-Märsche

Von Peter Nowak
13.01.2015 -

Jeweils 400 Demonstranten nahmen am Montag in Berlin an der Aktion der rechtsgerichteten „Bürgerinitiative Marzahn“ sowie am Bärgida-Aufzug teil.

Die Bärgida-Demonstration lässt die Teilnehmerzahl bei der „Bürgerinitiative Marzahn“ schwinden (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Islamfeinde und Verschwörungstheoretiker

14.07.2015 -

Bei der Kundgebung des Berliner Pegida-Ablegers waren am gestrigen Montag neben dem Münchner Islamhasser Michael Stürzenberger auch rund 20 Hooligans dabei.

Rechte „Winterhilfe“

09.12.2014 -

Knapp 800 Teilnehmer haben sich am Abend des 8. Dezember an der sechsten  „Montagsdemonstration“ gegen Flüchtlingsunterkünfte in Berlin-Marzahn beteiligt.

Rechtspopulisten konterkarieren Schulterschluss

13.08.2012 -

Köln – Gerade einmal 50 Mitglieder und Anhänger der „German Defence League“ (GDL) sowie rechtspopulistischer Parteien nahmen am Samstag an einer vollmundig als „Marsch der Patrioten“ angekündigten Demonstration in Köln teil.

„Pogida“ mit Startschwierigkeiten

12.01.2016 -

Am gestrigen Monat sind Pegida-Anhänger in Berlin und Potsdam – mit wenig Erfolg – auf die Straße gegangen.