Kollektive Wutbürger

Von Gabriele Nandlinger
30.11.2015 -

Rechtspopulistische Einstellungen in Deutschland sind zunehmend mit einer erschreckend hohen Gewaltakzeptanz verbunden.

Screenshot

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Klima von Hass und Gewalt

29.06.2016 -

Rechtsextreme und fremdenfeindliche Gewalttaten sind auf Rekordhöhe gestiegen – die Angriffe gegen Flüchtlingsunterkünfte gehen unvermindert weiter.

Aufbruch der Wutbürger

18.12.2015 -

Die AfD erreicht neue Umfragehochs, Pegida radikalisiert sich. Die Autoren des Buches „Wut, Verachtung, Abwertung. Rechtspopulismus in Deutschland“ beschreiben, wie die dunkle Stimmungslage bis weit in die Mitte der bundesdeutschen Gesellschaft hineinreicht.

AfD-„Patrioten“ jetzt ohne „Irrgänger“?

14.11.2016 -

Ein Richtungsstreit hat die am äußersten rechten Rand der AfD angesiedelte „Patriotische Plattform“ erschüttert. Von den zehn bisherigen Vorstandsmitgliedern gehören nur noch vier der neuen, verkleinerten „Plattform“-Spitze an.

Streit um Rechtsrock-Auftritt

19.03.2018 -

Für den 6. April ist im saarländischen Sulzbach ein Konzert mit der Bremer Hoolband „Kategorie C“ geplant. Als Redner ist neben anderen niederländische Pegida-Vertreter Edwin Wagensveld angekündigt. Die Stadt will die Veranstaltung verhindern.