Klima der Gewalt in der Hauptstadt

Von Kai Budler
11.03.2020 -

In Berlin sind 2019 rund 500 Personen bei rechten, rassistischen und antisemitischen Angriffen verletzt und bedroht worden. Das geht aus der Statistik für das vergangene Jahr hervor, die die Berliner Beratungsstelle für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt jetzt vorgelegt hat.

Rassistische Gewalttaten in Berlin auf Rekordniveau; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen
StichworteReachOut