Kampftraining bei der PNOS

08.02.2017 -

Die rechtsextreme Partei National Orientierter Schweizer (PNOS) lädt für den 11. und 12. Februar zu einem Kampfsporttraining im Raum Zürich ein.

Kampfsporttraining am Wochenende bei der PNOS; (Screenshot)

Die Übungseinheiten soll dabei Denis Nikitin aus Russland, Kopf der martialischen Kampfsportgemeinschaft „White Rex“ und Chef der gleichnamigen rechten Modemarke, leiten.

Angekündigt wird das Event am 11. und 12. Februar unter dem Titel „Wort und Tat“. Am ersten Tag soll ein Selbstverteidigungsseminar stattfinden, am zweiten ein russischer Kulturtag. Die PNOS wiederholt damit eine Veranstaltung aus dem Vorjahr, bei der rund 60 Teilnehmer gezählt wurden, darunter auch Mitglieder des parteieigenen Sicherheitsdienstes „Ahnensturm“.

Der Russe Nikitin verfolgt mit Sicherheit vornehmlich geschäftliche Interessen, sein Ausrüsterlabel weiter bekannt zu machen. Auch in Großbritannien hat er bereits Trainingskurse gegeben. (hf)

Weitere Artikel

Rassistische Umtriebe in der Eidgenossenschaft

24.03.2016 -

Die rechtsextreme PNOS will gegen die Überfremdung der Schweiz kämpfen – Kontakte werden zur NPD gepflegt.

Braune Balladen bei der PNOS

19.10.2016 -

Schweiz (Rapperswil) - Nur eine Woche nach der großen grenzüberschreitend organisierten Rechtsrock-Veranstaltung mit über 5000 Besuchern im Kanton St. Gallen soll es in der Ost-Schweiz am Samstag erneut musikalische Klänge aus der Neonazi-Szene geben.

 

Rosenmontagsaufzug

21.01.2015 -

Der frühere Sprecher von Pegida-Schweiz ist mit rechtsextremen Kreisen eng verbunden. Am 16. Februar soll die erste Kundgebung an noch nicht genanntem Ort stattfinden.

NPDler zu Gast bei der PNOS

26.11.2015 -

Schweiz (Zell) – Das mittlerweile 15-jährige Bestehen verknüpfte die rechtsextreme Schweizer Partei PNOS (Partei National Orientierter Schweizer) mit einem Parteitag.