Kampfsport und Hooligan-Rock

Von Horst Freires
19.02.2014 -

Der südfranzösische „Blood&Honour“-Ableger „Hexagone“ organisiert für Juni ein martialisches MMA-Event mit der Bremer Band „Kategorie C“.

Martialischer Kampfsport-Event im Juni; Bildnachweis: pixelio, rike.jpg

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Inszenierung rechter Gewalt

28.07.2017 -

Kampfsportaktivitäten sind in braunen Kreisen anhaltend beliebt. Am 14. Oktober soll das in fünfter Auflage das mittlerweile bedeutendste Kampfsport-Event in der deutschen Neonazi-Szene „Kampf der Nibelungen“ mit internationaler Beteiligung stattfinden.

„Brainwash“ bei „Hexagone“

28.08.2015 -

Frankreich (Marseille) – Die bestehenden französisch-deutschen „Blood&Honour“-Verbindungen ermöglichen einmal mehr eine Veranstaltung, bei der deutscher Rechtsrock eine Rolle spielt.

Aktive Mischszene in der Hansestadt

22.05.2015 -

Der harte Kern der aktions- und gewaltbereiten rechten Szene hat sich in Bremen verfestigt. Das ist die Erkenntnis der dortigen Verfassungsschutzbehörde, die ihren Jahresbericht vorgelegt hat.

Kampfsport bei „Casa Pound“

05.06.2015 -

Italien (Rom) – Die kulturfaschistische Bewegung und Partei „Casa Pound“ beherbergt am 19./20. Juni zum wiederholten Mal in ihren Räumlichkeiten in Rom ein internationales Kampfsport-Event.