Im Inneren von „Blood&Honour“

Von Horst Freires
22.02.2017 -

Eine unlängst bekannt gewordenen Veröffentlichung gewährt Einblicke in das Netz der konspirativ agierenden internationalen „Blood&Honour“-Bewegung.

Die B&H-Bewegung organisiert konspirativ Rechtsrock-Veranstaltungen in zahlreichen Ländern; Photo (Archiv): bnr.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.