Hochvernetzte Neonazi-Szene in Sachsen

Von Kai Budler
17.06.2015 -

Trotz der derzeitigen Schwäche der NPD gibt das Kulturbüro Sachsen e.V. keine Entwarnung. In seinem Bericht „Sachsen rechts unten 2015“ warnt der Verein gibt vor einer aktiven und lokal gut verankerten rechten Szene.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.