Hausverbot für rechten Kulturverein

02.05.2017 -

Duderstadt – Der ultrarechte „Arbeitskreises für deutsche Dichtung“ hat seine ursprünglich im niedersächsischen Duderstadt (Kreis Göttingen) geplante Jahrestagung nach Thüringen verlegen müssen. Unter den Referenten war auch ein Bundestagskandidat der AfD.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.