Harte Töne beim AfD-Wahlkampfauftakt

Von Andreas Speit
07.01.2016 -

Die „Alternative für  Deutschland“ in Baden-Württemberg hat in Bad Cannstatt ihren Wahlkampf eingeläutet – Umfragen sehen die rechtspopulistische Partei bei sieben bis acht Prozent.

Die AfD will am 13. März in den Landtag von Baden-Württemberg einziehen (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Richtungsweisender AfD-„Flügel“

10.06.2015 -

Dröhnende Töne, ein fehlendes Hindenburg-Denkmal, die AfD als „identitäre Kraft“: Am Kyffhäuser-Denkmal traf sich der rechte Rand der „Alternative für Deutschland“.

AfD-Fraktion mit klarem Rechtsdrall

23.03.2016 -

In Sachsen-Anhalt ist die rechtspopulistische AfD mit 25 Abgeordneten in den Landtag eingezogen – über parlamentarische Erfahrung verfügen weder sie noch der Fraktionsvorstand.

Nationale Querulanten

22.02.2016 -

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern ist eine Partei von Einzelkämpfern, die nur wenig zu einen scheint: Populismus, Patriotismus und Plattitüden. Interne Querelen zwischen einzelnen Seilschaften wurden beim Listenparteitag in Demmin mehr als deutlich.

AfD-Rechte mit Bürgerkriegsvisionen

28.04.2016 -

Das geplante neue Grundsatzprogramm rückt die AfD weiter nach rechts. Dem „Flügel“, einer Gruppe rund um den Thüringer Landes- und Fraktionschef Björn Höcke, reicht das noch nicht.