Halbzeit im Nauener Prozess

Von Theo Schneider
30.12.2016 -

Zum Jahreswechsel ist das Verfahren um die mutmaßlich kriminelle Vereinigung von Neonazis, die im brandenburgischen Nauen mehrere Anschläge beging, zur Hälfte geschafft. Geständnisse belasten NPD-Lokalpolitiker Maik Schneider als Anführer.

 

Der NPD-Mann Schneider wird von seinen Mitangeklagten belastet; Photo: Theo Schneider

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.