Halbjahresbericht mit Lücken

Von Sebastian Lipp
10.08.2018 -

Der Halbjahresbericht des Verfassungsschutzes in Bayern sieht einen Schwerpunkt rechtsextremer Aktivitäten bei so genannten Bürgerwehren. Die Grünen-Politikerin Katharina Schulze befürchtet die Herausbildung von „Reichsbürger-Terrorzellen“.

Opferberatungsstellen sehen keinen Rückgang von rechtsextremen Straftaten in Bayern; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.