Haftstrafe für Thüringer Neonazi

Von Horst Freires
10.07.2020 -

Das Amtsgericht Rudolstadt hat den in der rechten Szene Thüringens weit verzweigt vernetzten Neonazi Felix R. wegen mehrerer Körperverletzungsdelikte unter anderem gegen Fußballfans des FC Carl Zeiss Jena und weiterer Straftaten zu drei Jahren und vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt.

Gewalttätiger Neonazi verurteilt; Photo (Symbol): Thorben Wengert / pixelio

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.