Haftstrafe für rechten „Loverboy“

Von Michael Klarmann
10.10.2018 -

Zwei Hooligans, die Kontakte in die rechtsextreme Szene hatten, sind am Landgericht Aachen wegen Zuhälterei beziehungsweise Erpressung zu unterschiedlichen Haftstrafen verurteilt worden.

Rechter Hooligan und ehemaliger Rocker war auch im Rotlicht-Milieu aktiv; Photo (Symbol): Tony Hegewald / pixelio

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.