Geschichtsrevisionistischer „Trauermarsch“

Von Johannes Hartl
10.01.2017 -

Neonazis der Partei „Der III. Weg“ wollen am 18. Februar in Würzburg einen „Gedenkmarsch“ durchführen. Er soll als Ersatzveranstaltung für die über Jahre stattfinden braunen Februar-Aufzüge in Dresden dienen.

Aufmarsch „Der III. Weg“; Photo (Archiv): Thomas Witzgall

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.