Ex-NPDler ohne Waffe

Von Kai Budler
17.07.2018 -

Weil Kandidaten der NPD als waffenrechtlich unzuverlässig einzustufen sind, können ihnen die waffenrechtlichen Erlaubnisse entzogen werden. Das hat jetzt das Verwaltungsgericht Gießen entschieden.

Ex-NPD-Kandidat wird die Erlaubnis zum Waffenbesitz entzogen; Photo: Günther Gumhold / pixelio.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.