Einlassungen im Ballstädt-Prozess

Von Kai Budler
15.06.2021 -

Im Prozess gegen elf Angeklagte aus der Neonazi-Szene wegen des brutalen Überfalls auf eine Kirmesgesellschaft im thüringischen Ballstädt 2014 hat mit der Beweisaufnahme auch die Vernehmung der damals Betroffenen begonnen.

Das Dorfgemeinschaftshaus in Ballstädt 2014 nach dem brutalen Überfall; Foto: Kai Budler

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen