„Ein Gespräch mit Martin Sellner“ - Interview mit dem Identitären als Selbstdarstellung

Von Armin Pfahl-Traughber
02.08.2021 -

Für ein Buchprojekt hat der Berliner Politikwissenschaftler Martin Wagener ein Interview mit Martin Sellner, dem Kopf der „Identitären Bewegung“, geführt. Mangels kritischen Nachfragen wurde daraus eine apologetische Selbstdarstellung.

Martin Sellner - Interviews ohne allzu kritische Nachfragen dürften dem Rechtsextremen willkommen sein.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.