Drittes „Freital“-Verfahren eröffnet

Von Kai Budler
26.01.2021 -

Vor sechs Jahren erschütterten Sprengstoffanschläge der „Gruppe Freital“ auf Asylunterkünfte und Übergriffe auf Flüchtlingsunterstützer die Region östlich von Dresden. Nun wurde das dritte und letzte Gerichtsverfahren eröffnet.

Bei dem Angriff wurden Fensterscheiben zerstört und Böller in die Räume geworfen, Foto: Symbolfoto

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen
StichworteGruppe Freital