Dortmunder Neonazis unter Strafverfolgungsdruck

Von Michael Klarmann
20.11.2019 -

Die Neonazi-Szene rund um die Partei „Die Rechte“ (DR) steht im östlichen Ruhrgebiet weiter unter Druck. Am Montag trat mit Christoph Drewer ein führender DR-Funktionär eine Haftstrafe an.

Gehören die martialischen braunen Aufzüge in Dortmund bald der Vergangenheit an? Photo (Archiv): J.M.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.