„Die Rechte“-Kandidaten an Überfall beteiligt

07.05.2014 -

Dortmund – Der wegen Totschlags vorbestrafte Dortmunder Neonazi Sven K. muss erneut in Haft. Das Dortmunder Landgericht verurteilte ihn heute unter anderem wegen einer Attacke gegen ein linkes Szene-Lokal zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und einem Monat.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen