Deutscher Rechtsrock in Chile

15.02.2019 -

Chile (Puerto Montt) – Für ein internationales Rechtsrock-Konzert am morgigen Samstag im chilenischen Puerto Montt ist auch deutsche Beteiligung eingeplant.

RAC-Band aus NRW spielt am Samstag in Chile auf; (Screenshot)

Bei der dritten Auflage unter dem Motto „Aus dem Süden, ländlich & brutal“ am 16. Februar werden „Smart Violence“ angekündigt. Die Skinhead-Combo aus Nordrhein-Westfalen sieht sich als Vertreter der Musikrichtung „Rock Against Communism“ (RAC). Die Band wird vornehmlich vom Label Oldschool Records aus Wolfertschwenden/Unterallgäu promotet.

Außerdem auf der Bühne stehen am Samstag in Puerto Montt: „Bandeira de Combate“ aus Brasilien sowie die chilenischen Bands „Orgullo Sur“ und „Golpe de Bota“. Die Südamerikaner des seit 2006 zusammen agierenden Quartetts von „Orgullo Sur“ bieten ebenfalls einen neuen Tonträger bei Oldschool Records an. (hf)