Der Lügen-Ritter

Von Andreas Speit
16.10.2018 -

Mit dem Fake-Verkauf des Antaios Verlags durch den neurechten Verleger Götz Kubitschek sollte offenbar lediglich ein kurzfristiger Clou zur Buchmesse lanciert werden.

Der Verleger Götz Kubitschek sorgte auch im vergangenen Jahr mit seinem Antaios-Verlag für Schlagzeilen; Photo: F.J.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.