Deals mit Neonazis vor Gericht

Von Kai Budler
20.05.2021 -

Nach dem Neustart des „Ballstädt-Prozesses“ hat das Landgericht Erfurt den Angeklagten Bewährungsstrafen angeboten. In der Öffentlichkeit sorgen diese Deals für Empörung.

Eine Gruppe um die Angeklagten vor dem Eingang des Landgerichts. Foto: Kai Budler

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen