Das Auto als Waffe - auch mit fremdenfeindlichem Hintergrund

Von Armin Pfahl-Traugbher*
03.01.2019 -

Motivierte eine psychische Erkrankung oder eine rechtsextremistische Gesinnung die Auto-Anschläge von Bottrop und Essen? Das ist kein Gegensatz!

Anschlag aus fremdenfeindlicher Gesinnung; Photo (Symbol): Paul-Georg Meister / pixelio.de

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.