Braunes Schulungscamp

Von Horst Freires
06.07.2016 -

Mitte Juli soll ein „Antikapitalistisches Zeltlager“ der rechten Szene in Baden-Württemberg stattfinden.

Ein „Antikapitalistisches Kollektiv“ fungiert als Ausrichter des „Zeltlagers“; (Screenshot, Facebook)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Rechte Vernetzungsbestrebungen

07.06.2017 -

Der Verfassungsschutz in Sachsen konstatiert ein gestärktes Selbstbewusstsein von Neonazis, das nicht selten auch mit einer erhöhten Gewaltbereitschaft einhergeht. Beobachtet wird das Bemühen der rechtsextremen Szene, Netzwerkstrukturen aufzubauen.

Aktionsorientierte rechte Szene

06.07.2017 -

Subkulturelle und Neonazis dominieren im rechtsextremen Spektrum Baden-Württembergs – auch „Reichsbürger“ treten verstärkt  aggressiv im Erscheinung.

Rechtsstreit um braunen Aufmarsch

28.03.2012 -

Lübeck – Die als „Trauermarsch“ für den 31. März in Lübeck angekündigte Demonstration der rechten Szene unter dem Motto „Bomben für den Frieden?“ ist erwartungsgemäß zu einem Tauziehen auf juristischer Ebene geworden.

NPD auf schwachen Beinen

07.04.2012 -

Von einer Propagandoffensive ist die rechtsextreme Partei im schleswig-holsteinischen Wahlkampf nicht zuletzt wegen Geldmangels weit entfernt.