Braune Solidaritätsbekundung

Von Anton Maegerle
31.01.2013 -

Der inhaftierte mutmaßliche NSU-Unterstützer Ralf Wohlleben erhält weiterhin Unterstützung aus der Neonazi-Szene in Thüringen.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Braune Familienbande

01.04.2014 -

Für den NSU-Angeklagten André E. könnte es enger werden: Neue Aussagen und Indizien belasten ihn zunehmend. Auch der Zwillingsbruder wird interessanter.

Razzia bei NSU-„Unterstützerumfeld“

25.01.2012 -

Karlsruhe – Mit 110 Beamten vom Bundeskriminalamt (BKA) durchsuchten Ermittler der Bundesanwaltschaft heute Wohnungen und Geschäftsräume von potenziellen Unterstützern des rechten Terror-Netzwerkes „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) in Sachsen, Thüringen und Baden-Württemberg.

Solidarität mit „Wolle“

28.07.2016 -

Im Ursprungsland des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) wird weiterhin um Solidarität für den mutmaßlichen Unterstützer Ralf Wohlleben geworben. Auch ein Landesvorstandsmitglied der NPD in Thüringen ist mit von der Partie.

Die Fährte des Terror-Trios

20.02.2013 -

Keine NSU-Verbindungen nach Mecklenburg-Vorpommern: Innenminister Caffier legt im Landtag Bericht vor, der viele Spuren offen lässt. Im Berliner Untersuchungsausschuss spricht man von einer geringen Erkenntnislage im Nordosten. Die Generalbundesanwaltschaft ermittelt noch gegen 41 mögliche NSU-Unterstützer.