Braune Bündnisbestrebungen

Von Horst Freires
02.01.2020 -

Am morgigen Freitag wollen sich Vertreter der rechtsextremen Szene zu einer „Winter-Wanderung“ im thüringischen Eisenach treffen – geworben wird dabei schon für einen „Revolutionären Kongress“ Mitte März in Sachsen.

Neuer Schulterschluss der rechtsextremen Szene; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.