Autoritäre Kader-Truppe

Von Sebastian Lipp
01.03.2017 -

Die neurechte „Identitäre Bewegung“ ist  nach innen straff organisiert – sämtliche Aktionen verlaufen nach strengen Vorgaben.

Der „Stammtisch“ der „Identitären“, bevor diese fluchtartig das Lokal verließen; Photo: Indymedia

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

„Identitäre“ suchen Interessierte

03.03.2017 -

Der schwäbische Ableger der neurechten „Identitären Bewegung“ hat die Termine für weitere identitäre „Stammtische“ im März in Baden-Württemberg und in Bayern bekanntgegeben.

Lifestyle und rechte Botschaften

11.08.2017 -

Ein Onlinemagazin aus dem Rheinland versucht sich abseits bereits bestehender Medien rechtspopulistischer beziehungsweise neurechter Ausrichtung zu etablieren.

„Identitäre“ auf dem Vormarsch

05.04.2018 -

In Bayern spielen neurechte Kräfte eine immer einflussreichere Rolle. Das geht aus einem Lagebild Rechtsextremismus hervor, das die Landtagsfraktion der Grünen vorgestellt hat.

 

Wie die AfD die Weltoffenheit Berlins gefährdet

13.09.2016 -

„Berlin bleibt weltoffen“ – mit diesem Slogan wirbt die SPD in Berlin um Wähler. Landet die AfD wie prognostiziert im Abgeordnetenhaus, ist die Offenheit der Stadt ernsthaft bedroht. Wer ist die AfD in Berlin und wie geht die SPD mit ihr um?