Aus Ausländerhass erschlagen?

17.11.2011 -

Düsseldorf – Ein 18-Jähriger und sein 38 Jahre alter Bekannter haben heute vor dem Düsseldorfer Landgericht gestanden, im März in Neuss einen Obdachlosen überfallen und zu Tode geprügelt zu haben.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Neonazistischer Bombenleger?

01.02.2017 -

Mehr als 16 Jahre nach dem Sprengstoff-Anschlag in Düsseldorf nahmen die Ermittler einen rechten Militaria-Händler fest, der bereits vor Jahren als verdächtig galt.

 © bnr.de

NRW-AfD: Ohne Pretzell auf Pretzell-Kurs

06.10.2017 -

In der nordrhein-westfälischen AfD-Landtagsfraktion behalten die früheren Anhänger von Ex-Landes- und -Fraktionschef Marcus Pretzell die Zügel in der Hand.

Beobachtung von „pro NRW“ ist rechtens

16.02.2011 - Düsseldorf – Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat eine Klage der rechtspopulistischen „Bürgerbewegung pro NRW“ gegen deren Erwähnung im nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzbericht für 2008 abgewiesen.

„Trauermarsch“ für die Opfer angeblicher „Nachkriegsverbrechen“

08.11.2011 -

Auch in diesem Jahr wollen Neonazis aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Mitte November in Remagen am Rhein demonstrieren.