Antisemitische Handschrift

Von Roland Kaufhold
30.06.2016 -

Unbekannte Täter haben in Köln einen Gedenkstein für Peter und Martin Finkelgruen geschändet.

Die Gedenkplakette nachts mit weißer Farbe übermalt; Photo: R.K.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Brinkmann hält „pro NRW“ die Stange

14.10.2010 - Köln/Berlin – Patrik Brinkmann will bei Besuchen in Belgien, Frankreich, Irland und Großbritannien die Werbetrommel für den von „pro NRW“ geplanten „Marsch für die Freiheit“ rühren.

„Haarlose Gossengestalten“

10.02.2011 - Soest – Neonazis wollen den Tod eines 20-Jährigen, der Ende Januar bei einer Vorabi-Fete in Soest durch einen Messerstich ums Leben kam, für ihre Propagandazwecke nutzen.

Schutz vor Inländerrassismus

10.08.2011 -

Köln – Mutmaßlich rechtsextreme Kreise aus Köln sollen eine „Bürgerwehr“ gegründet haben.

Rechtspopulisten ohne Raum

23.11.2011 -

Berlin – Am kommenden Samstag will die selbst ernannte „Bürgerbewegung pro Deutschland“ ihren Bundesparteitag in Berlin durchführen.