Antisemit tritt aus der AfD aus

Von Carsten Meyer / Joachim F. Tornau
16.05.2017 -

Der ehemalige nordhessische AfD-Kreistagsabgeordnete Gottfried Klasen ist seinem Parteiausschluss wegen rechtsextremer und antisemitischer Internetveröffentlichungen zuvorgekommen.

AfDler aus Nordhessen ist seinem möglichen Parteiausschluss durch Austritt zuvorgekommen; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen

Weitere Artikel

Antisemitischer AfD-Politiker tritt zurück

29.07.2016 -

Der nordhessische AfD-Politiker Gottfried Klasen hat wegen seiner antisemitischen und rassistischen Facebook-Postings sein Abgeordnetenmandat im Kasseler Kreistag niedergelegt.

AfD: Ausschluss für Facebook-Hetzer?

05.05.2017 -

Antisemit soll nun doch die AfD verlassen – der Hesse Gottfried Klasen durfte aber noch als Delegierter am Bundesparteitag teilnehmen.

Antisemit in der AfD

25.07.2016 -

Der nordhessische AfD-Kreistagsabgeordnete Gottfried Klasen hetzt im Internet gegen Juden – unter anderem.

Strafbefehl gegen hochrangigen Pegida-Mann

23.04.2015 -

Kassel – Gegen den Organisator des Pegida-Ablegers Kagida in Kassel hat die Staatsanwaltschaft einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung erlassen.