AfD-Wahlkampf: Tricksereien und toxische Bündnisse

Von Rainer Roeser
26.02.2021 -

Der Bundesparteitag im April soll nicht über die Frage der Spitzenkandidat:innen entscheiden. Nur sechs von 16 Landesverbänden haben bislang ihre Listen gewählt. In einigen Ländern bilden sich ungewohnte Bündnisse.

Co-Parteisprecher Jörg Meuthen hat vor der Bundestagswahl gleich mit mehreren Baustellen zu kämpfen, Foto: Robin Krahl, Lizenz: CC BY-SA 4.0

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.