AfD-„Patrioten“ jetzt ohne „Irrgänger“?

14.11.2016 -

Ein Richtungsstreit hat die am äußersten rechten Rand der AfD angesiedelte „Patriotische Plattform“ erschüttert. Von den zehn bisherigen Vorstandsmitgliedern gehören nur noch vier der neuen, verkleinerten „Plattform“-Spitze an.

Am Rechtsaußenkurs der „Patriotischen Plattform“ soll sich aber nichts ändern; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.