AfD-„Oktoberfest“ mit Rechtsauslegern

Von Rainer Roeser
05.09.2018 -

Björn Höcke hat seinen Auftritt bei Gegnern der niedersächsischen AfD-Vorsitzenden Dana Guth abgesagt. Die Veranstalter haben aber Ersatz gefunden.

„Politisches Oktoberfest“ mit der AfD; (YouTube-Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

AfD: Alter Streit über Pegida - neue Angst vor Beobachtung

14.09.2018 -

Stärke demonstrieren wollte die AfD in Chemnitz. Ergebnis war: eine neuerliche Auseinandersetzung über die Nähe zu anderen rechten Gruppen und die intensive Diskussion über die Frage, wann die Partei ein Fall für den Verfassungsschutz wird.

AfD nur knapp im Landtag

16.10.2017 -

Mit 6,16 Prozent und neun Abgeordneten zieht die AfD in das niedersächsische Landesparlament ein. Die rechtspopulistische Partei blieb aber deutlich hinter ihrem Ergebnis bei der Bundestagswahl zurück: Vor drei Wochen war sie bundesweit auf 12,6 und in Niedersachsen auf 9,1 Prozent gekommen.

Die AfD rief zur Demo auf. Foto: bnr

AfD schwächelt auf der Straße

28.05.2018 -

Rund 5000 AfD-Anhänger demonstrierten am Sonntag in Berlin – deutlich weniger als eigentlich erwartet.

Höcke-Auftritt bei „Pegasus“?

24.08.2018 -

Der Vormann des Rechtsaußen-Flügels in der AfD sollte am 7. September in Niedersachsen zu Gast sein. Doch sein Besuch muss offenbar ausfallen.