AfD-Gliederungen kupfern bei Neonazis ab

Von Robert Kiesel
17.11.2016 -

Die Partei „Der III. Weg“ gilt als Ersatzorganisation für ein verbotenes Kameradschafts-Netzwerk und bekämpft die Verfassung. Teile der AfD scheint das nicht zu stören. Sie kopieren die militanten Neonazis in Wort und Tat.

Hat die JA Dresden beim „III. Weg“ abgeschrieben? (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.