AfD: Für Gewerkschafter nicht wählbar

Von Horst Freires
15.09.2017 -

In einer aktuellen Handreichung von ver.di wird aufgezeigt, dass die AfD aus Gewerkschaftssicht keine Alternative darstellt. Sie sei kein Garant für Arbeitnehmerrechte, Mitbestimmung und Sozialstaat.

Die Gewerkschaft ver.di positioniert sich eindeutig gegen die AfD; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.