AfD-Berater mit brauner Vergangenheit

Von Annette Wagner
28.06.2017 -

Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Montag berichtete, beschäftigt die baden-württembergische Landtagsfraktion der AfD seit Juni einen neuen Parlamentarischen Berater, der in einer wegen Verfassungsfeindlichkeit verbotenen Neonazi-Organisation aktiv war.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.