AfD-Aufschwung gebremst

Von Rainer Roeser
08.05.2017 -

Mit fünf Mandaten wird die AfD im neuen Kieler Landtag vertreten sein. Bei der rechtspopulistischen Partei freute man sich am Wahlabend über den zwölften Landtagseinzug in Serie. Doch der Jubel über den vermeintlichen Erfolg wirkt gekünstelt.

Das drittschwächste Landtagswahlergebnis für die AfD in ihrer vierjährigen Geschichte; (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Hauen und Stechen an der AfD-Spitze

11.03.2016 -

Im hohen Norden zeigt sich der AfD-Landesvorstand heillos zerstritten – insbesondere der Landeschef Thomsen ist Zielscheibe für parteiinerne Anfeindungen.

Rechtsausleger bei der Hamburger AfD

13.02.2015 -

Die AfD will am Sonntag in Hamburg erstmals in ein westdeutsches Landesparlament einziehen – mit einigen Kandidaten, die am Anspruch, eine „seriöse liberal-konservative Partei“ zu sein, zweifeln lassen.

AfD-Spitze vor dem Show-down

03.07.2015 -

Die AfD wählt am Wochenende bei einem Parteitag in Essen einen neuen Vorstand. Es ist auch eine Richtungsentscheidung: die AfD als konservativ-wirtschaftsliberale Kraft oder als Partei, die bei Bedarf weit nach rechts ausgreift.

 

Unbotmäßiger AfD-Nachwuchs

09.10.2014 -

Düsseldorf – Die „Junge Alternative“ in NRW, Nachwuchsorganisation des AfD-Landesverbands, hat einen Politiker der rechtspopulistischen Schweizerischen Volkspartei (SVP) zu einer Veranstaltung eingeladen.