1. Mai-Kundgebung der Thüringen-AfD

12.04.2017 -

Im Vorfeld des Bundestagswahlkampfs will die  AfD nun offenbar auf die soziale Karte setzen. Ausgerechnet für den gewerkschaftlich besetzten „Tag der Arbeit“ mobilisiert der Thüringer Landesverband zu einer dreistündigen Veranstaltung in Erfurt mit Björn Höcke.

Björn Höcke und Stephan Brandner (2.v.r.) bei einem AfD-Aufmarsch in Erfurt; Photo (Archiv): K.B.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.