Oktober 2019

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

AfD: Gerangel um Vorstandsposten

31.10.2019 -

Vier Wochen vor dem Bundesparteitag bringen sich die verschiedenen Lager in Stellung. Björn Höcke fordert mehr Plätze für die Ost-Landesverbände und seinen „Flügel“ in der Führungsspitze der Partei. 

Wer wählte warum die AfD in Thüringen?

30.10.2019 -

Bei der Landtagswahl im Freistaat hat die „Alternative für Deutschland“ ihren Stimmenanteil verdoppelt. Die hohen Stimmengewinne und eine über ihre Wählerschaft hinausgehende festgestellte Wertschätzung in der Bevölkerung deuten an, dass die AfD zunehmend als etablierte Wahlpartei gelten kann.

AfD mit Höcke auf Erfolgskurs

29.10.2019 -

Die AfD in Thüringen konnte bei der Landtagswahl am 27. Oktober ihre Stimmen mehr als verdoppeln. Die NPD hingegen befindet sich in einem andauernden Sinkflug.

AfD: Älteste „Arbeitnehmervereinigung“ am Ende

23.10.2019 -

Von den drei Gruppen im Umfeld der AfD, die von sich behaupteten, Interessen von Arbeitnehmern zu vertreten, war sie die kleinste. Nun sind die „Arbeitnehmer in der AfD“ (AidA), wie sich die Organisation bei ihrer Gründung nannte, offenbar an ihrem Ende angekommen.

KZ-Wachmann vor Gericht

22.10.2019 -

Ein ehemaliger KZ-Wachmann muss sich vor dem Landgericht in Hamburg wegen Beihilfe zum Mord in 5230 Fällen verantworten. Rechtsextremisten nutzen das Verfahren für ihre Propaganda.

Der „Einzeltäter“ als Rechtsterrorist

16.10.2019 -

Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Stephan B.  im Vergleich zu anderen „Lone Wolf“-Terroristen. Attentate von diesen haben sich in den letzten Jahren gehäuft – in Deutschland und auch in anderen Ländern.

Thüringen AfD: Höcke übt Interview-Abstinenz

15.10.2019 -

Thüringen wählt am 27. Oktober einen neuen Landtag. AfD-Spitzenkandidat Höcke will nicht mehr mit den Medien sprechen. Und ein parteiinterner Gegner meint, der Vormann des völkisch-nationalistischen „Flügels“ sei zur „tragischen Figur“ geworden.

Mörderischer Terror von rechts

11.10.2019 -

Durch rechtsextreme und rassistische Attentäter sind in jüngerer Vergangenheit europa- und weltweit zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Im Visier der fanatischen Mörder stehen insbesondere Menschen jüdischen und muslimischen Glaubens.

Stilecht vor einem Soldatenehrenmal kündigte Lucassen seine Kandidatur an. (Scre

NRW-AfD: Ein Vorstand ohne „Flügel“

07.10.2019 -

Die nordrhein-westfälische AfD hat am Wochenende einen neuen Vorstand gewählt – ganz ohne die Anhänger von Björn Höcke. Zumindest vorläufig könnte etwas mehr Ruhe einkehren im größten Landesverband. Doch diese Ruhe könnte trügerisch sein.

Allgegenwärtiger Antisemitismus

04.10.2019 -

Ein informativer und lesenswerter Sammelband befasst sich breit angelegt mit den unterschiedlichen Facetten von Judenfeindlichkeit: Antisemitismus und politische Mitte, rechter, linker und islamischer Antisemitismus.

„Brückenspektrum“ für Konservative

02.10.2019 -

„Criticon“ als publizistisches Forum für demokratische und extremistische Konservative. Auch Alexander Gauland war in seiner politischen Vergangenheit Autor in dem bis 2007 erschienenen Theorieorgan.