Dezember 2018

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

AfD: Europa als Feindbild

28.12.2018 -

Der Abschied von der Europäischen Union, eine Renationalisierung der Politik, die Warnung vor einer Islamisierung des Abendlandes, zurück zur „klassischen“ Familie und weg mit der Frauenförderung, eine Renaissance der Atomkraft und ein Verzicht auf Klimaschutz: Die AfD hat einen Entwurf für ihr Europawahlprogramm vorgelegt.

Diffuse Europa-Konzeptionen

21.12.2018 -

Das neurechte Theorieorgan „Sezession“ widmet sich dem Thema „Nation und Europa“. Unklar bleibt dabei, für welches Europa-Modell die Neue Rechte plädiert.

„Junge Alternative“: High Noon verschoben

20.12.2018 -

Der nordrhein-westfälische Landesverband des AfD-Nachwuchses wollte eigentlich noch vor Weihnachten über einen Ausstieg aus der Organisation beraten. Der Termin wurde offenbar abgesagt. Wie es mit dem JA-Bundesverband weitergeht, bleibt offen.

Sammelbecken für Verlierer in der AfD

14.12.2018 -

André Poggenburg versucht unter dem neuen Label „Die Nationalkonservativen“, AfD-Rechte zu sammeln. Seine Chancen sind nicht groß. Es gibt ja schon den „Flügel“.

Frontstellung gegen die liberale Demokratie

13.12.2018 -

Björn Höcke, der AfD-Landeschef von Thüringen, liefert in einem Interviewband politische Bekenntnisse zu seinem Selbstverständnis.

„Kleine AfD-Nazis“ und ihre Beschützer

10.12.2018 -

Es war ein Experiment: Vertreter ihrer beiden wichtigsten Lager sollten als gleichberechtigte Sprecher gemeinsam die zerstrittene nordrhein-westfälische AfD einen. Bereits zur Hälfte ihrer zweijährigen Amtszeit steht fest: Der Versuch ist gründlich gescheitert.

Unaufhaltsamer Rechtsruck

07.12.2018 -

Die „Alternative für Deutschland“ und Die Republikaner – Gemeinsamkeiten und Unterschiede zweier rechtsextremistischer Parteien bürgerlichen Typs.

AfD-Fraktion setzt Landeschefin vor die Tür

05.12.2018 -

Selbst in den erbittert geführten AfD-internen Streitereien ist es ein Novum, wenn eine Landesvorsitzende derart abserviert wird: Doris von Sayn-Wittgenstein, Parteichefin in Schleswig-Holstein, fliegt aus der Kieler Landtagsfraktion. Auch in anderen Bundesländern sollen AfD-Mitglieder ausgeschlossen werden.

Französische Rechte wittert Morgenluft

04.12.2018 -

Die Partei von Marine Le Pen liegt in demoskopischen Umfragen derzeit vorne. Sie dürfte auch von den Protesten der „Gelbwesten“ profitieren, die von der potenzielle RN-Wählerschaft überwiegend unterstützt werden.