Juni 2012

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

„Systemtreuer Agent provocateur“

29.06.2012 -

In der Neonazi-Szene wird erbittert über den „Verrat“ des bekannten langjährigen Kaders Axel Reitz debattiert.

Nahtz-Hof in Eschede; Photo: A.R.

Völkische und heidnische Rituale

28.06.2012 -

Die Betreiber des NS-orientieren Versandantiquariats Uwe Berg in der Lüneburger Heide haben zu ihrer konspirativen Sonnenwende geladen – auf dem Nahtz-Hof in Eschede inszenieren Neonazis ganz offen ihre braune Brauchtumsfeier.

Nordisches Brauchtum in völkischen Kreisen

26.06.2012 -

Bekanntschaft im Verborgenen: Der wohl bekannteste Holocaust-Leugner Ernst Zündel besucht die Sonnwendfeier des „Zuerst!“-Verlegers Dietmar Munier.

Die dritte Generation Le Pen

25.06.2012 -

Mit drei Mandatsträgern ist die extreme Rechte jetzt in der französischen Nationalversammlung vertreten – symbolisch bedeutungsvoll ist für den Front National insbesondere der Erfolg im südostfranzösischen Carpentras.

Rassismus, Mob und Flächenbrand

25.06.2012 -

Deutschland 1992: Rassismus, Mob und Flächenbrand. 20 Jahre nach den pogromartigen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen. Ein Blick zurück – und auf die Kontinuitäten.

Entfesselter brauner Mob?

20.06.2012 -

Ein erweitertes Schöffengericht in Dortmund hat zwei führende Neonazis aus der lokalen Szene der „Autonomen Nationalisten“ vom Vorwurf freigesprochen, führend an den Ausschreitungen gegen Gewerkschafter vom 1. Mai 2009 beteiligt gewesen zu sein.

Spaltpilz oder neue Rechtspartei?

15.06.2012 -

Der Hamburger „freie“ Neonazi Christian Worch hat eine Formation mit dem einprägsamen Namen „Die Rechte“ ins Leben gerufen – das Programm soll „ergänzt und modernisiert“ von der alten DVU übernommen worden sein, positionieren will man sich zwischen NPD und „Pro-Bewegung“.

Marine Le Pen in der Stichwahl

12.06.2012 -

Der Front National (FN) wird in 61 Wahlkreisen in der zweiten Runde der französischen Parlamentswahlen vertreten sein – einzelne konservative Kandidatinnen und Kandidaten wollen die rechtsextremen Bewerber/innen durch ihren Rückzug unterstützen oder werben um die Stimmen der FN-Wählerschaft.

Braunes Treiben im Freistaat

11.06.2012 -

Neonazis veranstalten den „11. Thüringentag der nationalen Jugend in Meiningen“ und richten sich in zwei Hausprojekten mit öffentlichen Gaststätten ein.

Mit Gewalt durchs Nadelöhr

05.06.2012 -

Der harte Polizeieinsatz in Hamburg löste bei Beobachtern viel Unverständnis aus. Einzige Profiteure: Militante Neonazis.

NPD-Fest am Schweinestall

04.06.2012 -

Das Pressefest des Deutsche Stimme-Verlags findet im August auf gepachtetem Privatgelände im Landkreis Uecker-Randow statt.  Außerdem bietet ein neues Veranstaltungshaus  Platz für weitere Treffen.