November 2019

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

„Volkstod“ in historischer Kontinuität

29.11.2019 -

Die Verwendung von Schlagworten wie „Umvolkung“ und der „Große Austausch“ hat in extrem rechten und auch teilweise sich konservativ verstehenden Szenen eine lange Tradition.

„Endstufe“ gibt Geheimkonzert

29.11.2019 -

Die in Bremen ansässige Band will an unbekanntem Ort unter dem Motto „Nikolaus Aftershow Party“ aufspielen.

Szene-Ehrung für Neonazi-Aktivistin

28.11.2019 -

Die langjährige NPD-Aktivistin Edda Schmidt wurde vom rechtsextremen „Schutzbund für das deutsche Volk e.V.“ (SDV) mit dem „Hohe-Meißner-Preis“ des Jahres 2019 ausgezeichnet.

„Record Release“-Party mit „Bloody 32“

28.11.2019 -

Am 7. Dezember soll auf einer sächsischen Bühne neben den extrem rechten Rappern „Prototyp“ und Chris Ares auch die Rechtspopulistin Julia Juls auftreten.

„Flügel“-Treffen: Abgeschottet auf Rügen

27.11.2019 -

Zwei Wochen, nachdem das radikale Lager auf dem Parteitag der AfD Mecklenburg-Vorpommern eine schwere Niederlage einstecken musste, kamen erstmals Anhänger des „Flügels“ zusammen und feierten Hauptredner Björn Höcke. Auch wurden Chat-Nachrichten publik, in denen angeblich ein Parteimitglied Landeschef Holm Gewalt angedroht haben soll.

AfD-Kommunalpolitiker mit braunem Schatten

27.11.2019 -

Im sächsischen Heidenau hat der Stadtrat im vergangenen Monat einem AfD-Antrag zur Umbenennung der Ernst-Thälmann-Straße zugestimmt. Der maßgebliche Initiator des AfD-Antrags verkehrte früher im Umfeld von Neonazis um die verbotene Kameradschaft „Skinheads Sächsische Schweiz“ (SSS).

Grenzüberschreitendes „Gelbwesten“-Spektakel

25.11.2019 -

Vaals/Aachen – Rund 150 teils rechte bis rechtsextreme „Gelbwesten“ aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden haben am Samstag im niederländischen Grenzort Vaals laut eigener Angaben für Frieden und gegen Gewalt demonstriert.

NPD-nahe „Bürgerinitiative“

22.11.2019 -

Die rechtsextreme „BIA-Nürnberg“ will am 20. März nächsten Jahres wieder in den Nürnberger Stadtrat einziehen.

Rechte Burschenschaft im Fokus

22.11.2019 -

Das bayerische Innenministerium hat die Akademische Burschenschaft „Markomannia Wien zu Deggendorf“ ins Visier genommen.

Randale nach Neonazi-Gedenkritual

21.11.2019 -

Nach dem braunen „Heldengedenken“ in Remagen am vergangenen Samstag treffen bei der Abreise Neonazis in Bonn später auf Nazigegner, die von ihnen gewalttätig attackiert werden.

Deutsche Combo bespielt B&H-Bühne

21.11.2019 -

Am Samstag will die „Blood&Honour“-Sektion in Bulgarien ihr zehnjähriges Bestehen feiern. Für das Konzert wird die Band „Sleipnir“ beworben, die auch schon einen Tag vorher in einem Club in Plovdiv auftreten soll.

Illustrer Referent bei der „Danubia“

20.11.2019 -

In den Räumlichkeiten der extrem rechten Münchner „Burschenschaft Danubia“ ist am Donnerstag eine Vortragsveranstaltung mit Thor von Waldstein angekündigt.

Schlag gegen „Phalanx 18“

20.11.2019 -

Der Bremer Innensenator hat den militanten Neonazi-Verein am Mittwoch wegen Verfassungsfeindlichkeit verboten. Die Mitglieder seien „kämpferischen Handlungen“ beteiligt, lautet einer der Vorwürfe.

Dortmunder Neonazis unter Strafverfolgungsdruck

20.11.2019 -

Die Neonazi-Szene rund um die Partei „Die Rechte“ (DR) steht im östlichen Ruhrgebiet weiter unter Druck. Am Montag trat mit Christoph Drewer ein führender DR-Funktionär eine Haftstrafe an.

Haftstrafe für antijüdischen Hetzer

19.11.2019 -

Oberhausen – Das Amtsgericht Oberhausen hat den Holocaust-Leugner Henry Hafenmayer am Montag erneut wegen antisemitischer Aussagen verurteilt.

Schüsse auf Flüchtlinge

19.11.2019 -

Schöningen – Die Polizei verdächtigt vier Männer im Alter zwischen 29 und 52 Jahren, im niedersächsischen Schöningen im Landkreis Helmstedt auf eine sechsköpfige Gruppe mit Leuchtmunition geschossen zu haben.

Braune Balladen mit „Kategorie C“

18.11.2019 -

Pirmasens – Für kommenden Freitag wird wieder ein konspirativer Auftritt der Bremer Hooligan-Band im Raum Pirmasens beworben.

Extrem rechte „Wutbürger“-Melange mit André Poggenburg

18.11.2019 -

Vollmundig hatte die rechtsextreme Kleingruppe „Pegida NRW“ angekündigt, am Volkstrauertag in Duisburg  ein „Fanal“ setzen und „die Leuchtfeuer“ entzünden zu wollen. Trotz der fast 20 Unterstützergruppen kamen indes nur rund 270 Teilnehmer.

„Strategische Zielgruppenpolitik der AfD“

14.11.2019 -

Rund zwei Wochen nach der Landtagswahl in Thüringen hat das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft statistische Faktoren analysiert, die der AfD zugutekamen. Die Forscher warnen vor einer Normalisierung extrem rechter Positionen und einer Zunahme an räumlicher Polarisierung.

Rechter „Wutbürger“-Aufzug am Volkstrauertag

14.11.2019 -

Duisburg – Nach einer Pause und einer fast völligen Marginalisierung plant die rechtsextreme Kleinstgruppe „Pegida NRW“ am kommenden Sonntag eine Art Neuauflage.