Januar 2019

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Ein Jahr Rechtsrock in Sachsen

31.01.2019 -

Der sächsische Verfassungsschutz hat einen Überblick zu den im vergangenen Jahr praktizierten Aktivitäten der rechtsextremen Musikszene im Freistaat veröffentlicht.

Gedenken an die NS-Verbrechen wach halten

30.01.2019 -

Außenminister Heiko Maas und Familienministerin Franziska Giffey haben das Programm „Jugend erinnert“ vorgestellt. Es soll mehr Fahrten zu Gedenkstätten der NS-Terrorherrschaft und den Jugendaustausch zwischen Deutschland, Israel und Osteuropa fördern. So soll das Gedenken gegen Angriffe von Rechts geschützt werden.

AfD-Veranstaltung mit rechter Flanke

29.01.2019 -

Mönchengladbach – An dem AfD-„Bürgerdialog“ in Mönchengladbach am 6. Februar, den „Mönchengladbach steht auf“ mit einem Aufmarsch vor Gegenprotesten schützen will, nehmen drei prominente Vertreter der AfD teil.

JA-Hessen: Neuer Vorstand bestätigt den alten Verdacht

29.01.2019 -

Dem Landesvorstand der „Junge Alternative“ in Hessen gehören erneut Personen an, die mit der „Identitären Bewegung“ sympathisieren.

Internationales NSBM-Konzert

25.01.2019 -

Das „Call of Terror“-Festival ist in dritter Auflage im Februar in Südfrankreich geplant – mit dabei sind auch die deutschen Bands „Absurd“ und „Stahlfront“.

Neue Rechtsfraktion beim Europarat

25.01.2019 -

Gemeinsam mit der italienischen „Lega“ und der FPÖ bildet die AfD in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates eine neue Fraktion. Mit dabei sind drei kleinere Rechtsparteien aus Estland, Tschechien und Bulgarien.

NPD-Funktionär auf neuen Wegen

24.01.2019 -

Dahn – Der saarländische NPD-Vorsitzende Peter Marx will laut einem Pressebericht im rund 4500 Einwohner zählenden Dahn (Landkreis Südwestpfalz) einen traditionellen Gasthof kaufen, diesen aber nach eigenen Worten nicht selbst betreiben.

Beschlagnahmung bei rechtem Verlag

24.01.2019 -

Im schleswig-holsteinischen Süderbrarup (Kreis Schleswig-Flensburg) hat es eine Razzia beim dort ansässigen Lühe-Verlag gegeben.

„Gelbwesten“-Kopien von rechts

23.01.2019 -

Große Teile der „Gelbwesten“-Proteste gegen die Unterzeichnung des „Vertrags von Aachen“ waren am Dienstag durch Vertreter aus der rechten Szene geprägt.

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der IB

23.01.2019 -

Am Samstag soll in Oberösterreich die vierte „Jahreskonferenz“ der „Identitären“ stattfinden – am 9. Februar ist der deutsche Rap-Sänger „Komplott“ im Linzer Veranstaltungszentrum angekündigt.

Brauner Spuk in der Dunkelheit

22.01.2019 -

Rund 60 Neonazis marschierten am Samstagabend unter Fackelschein durch die Barlachstadt Güstrow. In der Nacht zuvor gab es einen Buttersäureanschlag auf eine Politikerin der Linken.

Ausschluss von AfD-Politikern rechtmäßig

22.01.2019 -

Nach ihrem Ausschluss von der Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg im Dezember 2018 dürfen der AfD-Abgeordnete Stefan Räpple und der fraktionslose Wolfgang Gedeon auch an der aktuellen Landtagssitzung im Januar nicht teilnehmen. Den Erlass einer einstweiligen Anordnung von Gedeon und Räpple lehnte der Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg ab.

Spektrenübergreifende rechte Hetze

21.01.2019 -

Rund 200 Menschen kamen im Berliner Regierungsviertel zu mehreren Aufzügen aus der Szene der „Reichsbürger“ und Holocaust-Leugner zusammen. Als Redner traten dabei auch die bekannten Protagonisten Bernhard Schaub und Gerhard Ittner auf.

„Blutzeugen“ beim „Tag der Ehre“

21.01.2019 -

Budapest – In der ungarischen Hauptstadt findet am 8. und 9. Februar wieder das Rechtsrock-Spektakel der „Blood&Honour“-Sektion mit verschiedenen internationalen Bands statt.

Tommy Frenck ohne Immobilie

18.01.2019 -

Der Verkauf eines weiteren Grundstücks in Kloster Veßra in Südthüringen an den umtriebigen Südthüringer Neonazi ist vorerst geplatzt.

Knast für Dortmunder Neonazis

18.01.2019 -

Gleich mehrere Aktivisten aus der braunen Szene in der Ruhrgebietsmetropole sind zu Haftstrafen verurteilt worden.

NPD geriert sich als Kümmererpartei

18.01.2019 -

Riesa – Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt die sächsische NPD am morgigen Samstag in ihren Sozialladen in Riesa ein.

„Die Rechte“ sucht Öffentlichkeit

16.01.2019 -

Die neonazistische Kleinpartei sieht in der Beteiligung an der Europawahl im Mai ihr wichtiges „Projekt“. Wenige Wochen vor der Wahl mobilisiert sie am 20. April zu einem Aufmarsch nach Wuppertal.

Schlag gegen deutsche Kapuzenmänner

16.01.2019 -

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart verdächtigt 17 Personen, eine deutsche Gruppierung des „Ku Klux Klan“ gegründet zu haben. Bei Razzien in acht Bundesländern stellten die Ermittler über 100 Waffen sicher.

Kommentar: „Erleichterung“ bei der AfD-Spitze ist verfrüht

15.01.2019 -

Poggenburgs Austritt aus der AfD: Ein persönlicher Schritt, kein Indiz für eine Mäßigung der Partei.